Veranstaltungen & Bildungsangebote

Arbeitszeitrecht und Dienstplangestaltung

12.11.2018, 10:00 – 14.11.2018, 14:00ver.di Bezirksgeschäftsstelle Kempten, Hirnbeinstraße 3, 87435 Kempten

Arbeitszeitrecht und Dienstplangestaltung

Termin teilen per:
iCal

Arbeitszeitrecht und Dienstplangestaltung

Zielgruppe
Betriebs- und Personalratsmitglieder, Mitarbeitervertretungen, interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Inhalt
Die Mitbestimmungrechte bei der Arbeitszeit werden oftmals vernachlässigt. Gerade der Bereich Arbeitszeit nimmt einen großen Teil der Arbeit in der Interessenvertretung in Anspruch. Dienstpläne unterliegen dem Mitbestimmungsrecht und es müssen vielfältige Regeln beachtet werden. Seminarinhalt in Stichworten: gesetzliche Grundlagen bei der Dienstplangestaltun• g • Rechte und Pflichten der Interessenvertretung bei der Dienstplangestaltung • Grundlagen der Dienstplanerstellung, praktische Beispiele

Referenten
erfahrene_r und praxisorientierte_r Referent_in

Termin
Montag, 12. November 2018 um 10:00 Uhr bis Mittwoch, 14. November 2018 gegen 14:00 Uhr / Kempten Veranstaltungsnummer: 18/18/501

Tagungsort
ver.di Bezirksgeschäftsstelle Kempten Hirnbeinstraße 3 87435 Kempten

Freistellungsregelungen
§ 37 Abs. 6 BetrVG in Verbindung mit § 40 BetrVG. Der Betriebsrat muss über die Teilnahme Beschluss fassen. Art. 46 Abs. 5 BayPVG in Verbindung mit Art. 44 Abs. 1 BayPVG. Der Personalrat muss über die Teilnahme Beschluss fassen. § 46 Abs. 6 BPersVG in Verbindung mit § 44 Abs. 1 BPersVG. Der Personalrat muss über die Teilnahme Beschluss fassen. Gesetzliche Voraussetzungen nach den jeweiligen Landespersonalvertretungsgesetzen gelten entsprechend. § 16 MAVO für Vertretungen der katholischen Kirche § 19 Abs. 3 MVG i. V. m. § 30 Absatz 2 MVG für Vertretungen der evangelischen Kirche

Teilnahmegebühr
€ 690,00 pro Person (zzgl. der Kosten für Verpflegung und evtl. Unterkunft). Die Teilnahmegebühr ist pauschaliert und beinhaltet die Aufwendungen der Veranstalterin wie Referenten- Honorare, Honorarnebenkosten, seminarbezogene Sach- und Verwaltungskosten. Die Rechnung geht Ihnen mit der Anmeldebestätigung zu. Bitte leiten Sie die Rechnung unverzüglich an die zuständige Stelle bzw. Person in Ihrem Betrieb bzw. Dienststelle zur Begleichung weiter. Beachten Sie dabei, dass die Überweisung der Teilnahmegebühr unter Angabe des Teilnehmernamens und der Veranstaltungsnummer auf das Konto des Bildungswerkes (IBAN:DE23 700500000002045433 BIC:BYLADEMMXXX) möglichst vor Seminarbeginn erfolgt. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bildungswerkes der ver.di in Bayern e.V., die mit der Anmeldung anerkannt werden.

Tagungspauschale
Bitte beachten Sie: In der Teilnahmegebühr sind keine Übernachtungs- und Verpflegungskosten (Frühstück, Mittag- und Abendessen) enthalten. Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung eines Hotelzimmers behilflich. Die Kosten müssen dann direkt im Hotel beglichen werden.

Kontakt
Bildungswerk der ver.di in Bayern.e.V.
Schwanthalerstraße 64 · 80336 München
Fax (089) 5 99 77 – 3099
Sekretariat:
Telefon (089) 5 99 77 – 3333 / - 3004 / -3005
sekretariat@verdi-bw-bayern.de
Buchhaltung
Telefon (089) 5 99 77 – 3000
buchhaltung@verdi-bw-bayern.de
Pädagogisches Referat
Telefon (089) 5 99 77 – 3003
referat@verdi-bw-bayern.de