Veranstaltungen & Bildungsangebote

„Jetzt schlägt’s 18“: Neujahrsgespräch von KAB, Betriebsseelsorge, …

Thema "Armutsfalle"
29.01.2018, 19:00Anna-Saal des Regionalzentrums, Waisenhausstr. 1, Weilheim

„Jetzt schlägt’s 18“: Neujahrsgespräch von KAB, Betriebsseelsorge, IG Metall, Verdi und DGB

Termin teilen per:
iCal

Wir laden alle Interessierten ein, zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Gewerkschaften, aus Politik und Kirche einen Blick auf unsere Region und die Herausforderungen im Einsatz für die Menschen in der Arbeitswelt zu werfen. Dieses Jahr zu einem Thema, das uns schon lange beschäftigt: „In der Armutsfalle“.

Wir stellen uns die Frage:
Wie geraten Menschen in die sogenannte „Armutsfalle“? Und vor allem: Wie könnte ein Abrutschen in die Armutsfalle verhindert werden?

Die Kluft zwischen Arm und Reich wird in Deutschland immer größer. In keinem anderen Industriestaat ist die Niedriglohnquote so hoch wie bei uns. Die Zahl der Multi-Jobber steigt.
Immer mehr alte Menschen beziehen eine Rente, die für ein Leben in Würde im Alter nicht ausreicht. Vor allem bei Frauen ist das Armutsrisiko deutlich höher als bei den Männern.
Deutschland hat ein Gerechtigkeitsproblem!

Montag, 29. Januar, um 19.00 Uhr
(ab 18.30 Uhr Ankommen + Einratschen)
im Anna-Saal des Regionalzentrums
Waisenhausstr. 1 in Weilheim

Für das kulinarische Wohl ist gesorgt.
Wir freuen uns auf Euch/Sie und auf die interessanten Gespräche!

Petra Reiter, KAB Ammer-Lech
Andreas Kohl, Betriebsseelsorge
Daniela Fischer, IG Metall
Werner Röll, Verdi
Natascha Almer, DGB